10 Gründe warum ich die Heilenergetik liebe!

10 Gründe warum ich die Heilenergetik liebe!

Einst schwach, ausgelaugt, energielos und lebensmüde, machte ich mich auf den Weg in eine neue Lebenswirklichkeit. Mit der Intension, Hilfen und Anleitungen zu bekommen, um wieder Kraft und Energie zu gewinnen.

Glaubst Du, dass Du dein Leben selbst steuern kannst und dadurch positiv veränderst? Dass dies ganz einfach und aktiv im Alltag eingebaut und umgesetzt werden kann?
Ja, das hätte ich mir vor vielen Jahren nicht träumen lassen, was da alles möglich wurde. Was genau passiert ist und wie die Heilenergetik auch Dir helfen kann, erfährst Du in diesem Blogbeitrag.

Eine Anleitung für das Leben

Ich bin so begeistert von der neuen Lebensweise, denn seit der ersten Stunde hat mich diese neue Herangehensweise der Heilenergetik, in den Bann gezogen. Es war wie ein Sog, der mich im Jahre 2011, ins Rheinland nach Frankenthal zog. Ich musste einfach dorthin fahren, auch wenn ich keinen blassen Schimmer hatte, was mich dort erwartet. Alles, was Stefanie Menzel in ihrem Seminar der Heilenergetik lehrte, saugte ich wie einen verdursteten Schwamm auf. Die ganze Denkweise und Sichtweise über mein Leben wurde komplett über den Haufen geworfen.

Zum ersten Mal in meinem Leben, mit 44 Jahren, wurde mir eine Bedienungsanleitung für die Alltagsgestaltung ausgehändigt. Ich verstand immer mehr, was mich blockierte und behindert hat und wie ich es umsetzen und in Leichtigkeit und Freude verwandeln konnte.
Ich bin so froh diese Herangehensweise fürs Leben kennen und lieben gelernt zu haben, denn mein Leben verbesserte sich dadurch sehr zum Positiven.

Lese dazu auch meinen Blogartikel, „Was ist Heilenergetik“? Dort erfährst Du die energetischen Regeln, die Anleitung.

Besonders alltagstauglich

Alle Übungen und Tools, die ich im Seminar lernte, konnte ich ganz leicht und einfach in meinen Alltagssituationen einsetzen. Ich lernte, Angst in Vertrauen zu verwandeln, meine Erwartungen zu lösen, aus Ohnmachten, wie Wut, Trauer und Scham auszusteigen. Mit haptischen Übungen und dem Zulassen der Emotionen, konnte ich mich von den unangenehmen Gefühlsregungen befreien. Die Verbesserung meiner emotionalen Verletzungen war sofort spürbar. Diese neuen Anregungen konnte ich in vielen Lebensbereichen, jederzeit anwenden und ausprobieren.

Das Ergebnis war verblüffend, denn die Reaktionen von nahestehenden Personen veränderten sich zusehends. Ohne irgendwelche Zusätze konnte ich die Anwendungsmöglichkeiten in den verschiedenen Situationen einsetzen und zu meinen Gunsten neu erfahren. Heilenergetik ist für uns westliche Menschen ein alltagstaugliches und wertvolles Werkzeug, dass wir ganz leicht im Tagesablauf einbauen können.

Heilenergetik ist das Wissen über Energie, die alles umgibt, in allem ist und positiv genutzt werden kann.

Für innere Zufriedenheit

Schon früh seit meiner frühesten Kindheit spürte ich in mir, eine innere Unzufriedenheit und Mangelgefühle. Ich wusste nicht, woher das kam und kompensierte dies mit Leistung. Ich machte vieles, nur um Anerkennung, Lob und Wertschätzung zu bekommen. Das ging so weit, bis ich in eine massive Überforderung schlitterte. Im Rheinland erkannte ich, was ich mir damit angetan habe, und leitete eine positive Veränderung ein. Durch das Verständnis und die Erklärungen meiner Probleme wusste ich, was zu tun war, und konnte fehlgeleitete Denk- oder Handlungsmuster auflösen. Die Art und Weise, wie ich selbst mit mir umging, war erschreckend, denn ich sabotierte mich selbst.

So lernte ich vor allem, gut mit mir selbst umzugehen und alles, was ich früher vermisste, eigenständig aufzufüllen. Negative Gefühlsregungen durften herausgelassen und durchgefühlt werden. Das führte mich immer mehr zu meiner eigenen, inneren Zufriedenheit. In meinem Umfeld Zuhause, wurde die positive Veränderung immer mehr spürbar. Für mich ist das besonders wichtig, denn das ist ein elementarer Schritt in Richtung Frieden.

Mehr über mich kannst Du in meinem Blogartikel erfahren, Fun Facts über mich oder dem Beitrag 7 Mal Anita.

Beantwortet alle Fragen

Zeit meines Lebens suchte ich nach dem Sinn und warum ich so tief in Problemen steckte, meine Depression und alle körperlichen und gesundheitlichen Einschränkungen hatte.

Lese auch meinen Blogartikel über meine Depression und wie ich da raus kam.
Niemand, am wenigsten ich selbst, konnte diese Fragen beantworten. Bei Stefanie Menzel bekam ich endlich alle Antworten und Hintergrundinformationen. Alle Fragen des Lebens, egal in welchem Lebensbereich wurden beantwortet. Ob im beruflichen Kontext, in Gesundheit, finanziell, zwischenmenschlich, privat, gesellschaftlich usw.

Die Heilenergetik hält für alle Fragen eine Antwort bereit. Das Hintergrundwissen und die Erklärungen der Energiearbeit geben einen Verständnisrahmen für das aktuelle Lebensmodell.

Es wird alles hinterfragt und mit dem Gefühl getestet, ob es sich stimmig anfühlt. Die Gefühle bekommen in der Heilenergetik eine sehr hohe Bedeutung und der Verstand darf etwas nachlassen. Jeder Hilfesuchende der mich aufsucht, bekommt, die Antworten für seine Fragen und kann den Sinn seines Lebens erkennen.

Energiearbeit
Energie ist in jedem Lebewesen, in jedem Gedanken, im Fühlen und im Tun.

Bodenständig und kraftvoll

Früher habe ich viele Bücher gelesen, die mit spirituellen und energetischen Themen gefüllt waren. Mehrere Seminare und Ausbildungen im energetischen Bereich haben mich auf die Heilenergetik vorbereitet.

Oft waren auch abgehobene und weniger alltagstaugliche Methoden dabei, was mich wiederum abschreckte. Doch habe ich dabei viel gelernt und vieles für mich mitgenommen. Sehr überrascht hat mich dann die Methode der Heilenergetik, die total bodenständig und energiefüllend war.

Ich musste also nicht gleich mein Leben umkrempeln, sondern wurde angeleitet, in meinem Inneren aufzuräumen. Das wiederum hatte positive Auswirkung auf mein Außenleben.

Für meine Mitmenschen war das nicht so sehr spürbar wie für mich. Jedoch sprachen mich viele Personen an, weil sich die positiven Veränderungen in meiner Ausstrahlung zeigten.


Durch diese früheren Erfahrungen von spirituell abgehobenen Möglichkeiten konnte ich mich ganz und gar auf die erdverbundene Heilenergetik einlassen. Ich bin so froh über diese Lebensphilosophie, die ganz auf uns westliche Menschen abgestimmt ist.

Erzeugt eine positive Lebenseinstellung

Zuvor war ich energielos, depressiv, ausgelaugt und hatte meine Lebensfreude verloren. Ich funktionierte nur noch wie ein Roboter, der von anderen programmiert wurde. Meine Einstellung zum Leben ging immer mehr in den negativen Bereich. Bis ich erkannte, was ich mir da selbst antat und mit den neuen Anleitungen der Heilenergetik diese Veränderungen einleitete.

Weil ich den Sinn meines Lebens erkannte und neues Wissen über die Hintergründe erlangte, konnte ich mich selbst aufrichten und die Lebensfreude wieder finden. Das führte dazu, dass ich meine Lebenseinstellung grundlegend verbesserte und wieder neu ausgerichtet wurde.

Ich liebe es, Menschen zu unterstützen, ihre Lebenseinstellung zu verändern, und freue mich, wenn ich aktiv dazu beitragen kann.

In meinem Blogbeitrag, Lebensfreude verloren kannst Du über dieses Thema lesen.

Die Energie der Natur kann uns Hilfe und Unterstützung sein.

Schafft sofortige und spürbare Verbesserung

Warum ich jetzt die Heilenergetik so liebe, gerade deshalb, weil sie sofortige Ergebnisse erzeugt. Ich kann für meine Gefühlswelt eine aktive Verbesserung herbeiführen und damit alle meine Probleme lösen. Das Annehmen und wertschätzen von allem, was da ist auch von unangenehmen Emotionen, führt in die Lösung und in die Heilung. In meiner Arbeit bestärke ich Hilfesuchende dabei, dies zu tun, und freue mich über die sofort spürbaren Ergebnisse.

Eine Klientin von mir konnte sich in der Arbeit nicht durchsetzen, nicht „Nein“ sagen. Deshalb wurde ihr vieles aufgehalst und sie musste Überstunden machen. Oft bestimmten Personen über sie hinweg und sie fühlte sich Ohnmächtig und Handlungsunfähig.

Ich half ihr mit haptischen Übungen aus den Ohnmachtsgefühlen auszusteigen. Ihre Gefühlssituation verbesserte sich sofort und beim nächsten Treffen bestätigte sie mir die verbesserten Alltagssituationen.

Kraftvolle Umsetzung und ins Tun kommen

Früher handlungsunfähig und ohnmächtig, verharrte ich lange in diesem Zustand. Ich wusste ja nicht, wie ich mich davon befreien konnte. Angst vor Veränderung und in meiner Komfortzone gefangen, sah ich keinen Ausweg.

Mit der Heilenergetik hatte ich endlich ein Tool zur Verfügung, um mich von dem unbewusst kreierten und belastenden Zustand rauszuziehen. Ich erkannte, wenn ich nicht selbst die Entscheidungen treffe, und nicht ins Tun komme verändert sich nur wenig und es wird über mich hinwegentschieden.

So konnte ich die wertvollen Informationen der Heilenergetik einsetzen und umsetzen, für ein Leben in Leichtigkeit, Freiheit und Lebensfreude.

Wenn Du auch ins Tun kommen und positive Ergebnisse erzeugen möchtest, kannst Du gerne meine Seminare oder Veranstaltungen dazu nutzen.

Hier geht es zu den Veranstaltungshinweisen und zum Seminarangebot.

Energiearbeit führt in die Freiheit, Leichtigkeit und Lebensfreude.

Erklärt den Sinn und findet Ursachen

Einschränkende Muster und Glaubenssätze der früheren Generationen steuerten mich unbewusst. Wie bei einem Computerprogramm liefen solche Glaubens- Denk- oder Verhaltensmuster im Hintergrund ab. Ich lebte praktisch das Leben von anderen Personen und nicht mein eigenes. Bis ich das erkannte und verändern konnte, verging ein wenig Zeit.

Schneller ging das natürlich mit den sinnanalytischen Aufstellungen, die einen wesentlicher Teil der Heilenergetik darstellen. Diese Aufstellungsart zeigte mir die unsichtbaren Themen auf, die sich im Verlauf auflösen konnten. Was nicht mir gehörte, konnte ich zurückgeben und mich davon befreien.

Dort wurden mir die Ursachen aufgezeigt, z.B meiner Fehlsichtigkeit, meiner Depression und vielen anderen zwischenmenschlichen Schwierigkeiten.

Dadurch dass der Sinn verstanden wurde und die Gefühlssituationen bereinigt wurden, haben sich alle meine gesundheitlichen Probleme verabschiedet. Für mich ist das ein großes Geschenk, das ich allen Interessierten in meinen Aufstellungen zuteilwerden lasse.

Mehr zu den Aufstellungen findest Du hier.

Vom Hobby zum Beruf

Ich war der glücklichste Mensch auf dieser Welt, als ich verstanden hatte, wie das Leben funktioniert und die wertvollen Tools anwenden konnte. Gleich nach meiner Ausbildung zur Heilenergetikerin verspürte ich den Drang, diese wertvolle und bodenständige Umsetzungsmöglichkeit weiter zu verbreiten.

In unzähligen Vorträgen, Seminaren und Workshops habe ich das Thema der Heilenergetik bekannt gemacht, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Meine Begeisterung war so gross, dass ich mein neu gewordenes Hobby zum Beruf machte.

Vorerst praktizierte ich die Hilfe zur Selbsthilfe nebenberuflich, bis ich mich im Jahre 2017 komplett selbstständig machte. Seither habe ich es zu keiner Minute bereut und bin immer noch regelrecht begeistert von dieser besonders wertvollen Lebensgestaltung.

Es macht mich so glücklich, Menschen bei ihren Herausforderungen zu begleiten und bei ihrer Neugeburt in ein lebenswertes, gesundes, erfolgreiches, neues Leben zu unterstützen.

Ich habe einige Interviews zum Thema Heilenergetik im Zusammenhang mit Krebs und Wut , oder mit Gesundheit gegeben:

Für den Podcast „Nellas Neuaufnahme“ Krebs und Wut.

Mit Kartina Kahlert, Wutbearbeitung zur Gesundheitsvorsorge.

Ein Interview mit dem Radiosender Ego FM, Wie geht Wut-Pfad?

Buchempfehlungen

Die Inhalte der Heilenergetik kannst Du in den Büchern von Stefanie Menzel erfahren.

Das Buch Frei Sein lehrt die Inhalte der Heilenergetik mit wertvollen Übungen.

Frei werden von Blockierungen und einschränkenden Mustern, die uns unbewusst steuern.

Frei sein“ ist die komplett überarbeitete, ergänzte und erweiterte Neuauflage des Bestsellers „Heilenergetik“. In diesem Grundlagenwerk wird die Heilenergetik umfassend dargestellt. Außerdem finden sich zahlreiche Anleitungen und Übungen, um das eigene Leben sinnvoll und nachhaltig zu wandeln.

Buch Frei sein

Das Buch Kraft des Herzens ist ein Herzensbuch mit Inhalten aus der Heilenergetik.

Aktivieren Sie mithilfe dieses Buchs Ihre Herzensenergie. Wirksame Meditationen und heilenergetische Übungen bringen Sie wieder in Kontakt mit der Kraft aus Ihrem Zentrum. So ebnen Sie den Weg für ein schöpferisches, befreites Leben.

Ich bin so dankbar und glücklich, dass ich mein Leben auf diese Weise in ein so positives, selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Dasein verwandeln konnte. Hätte mich die Depression nicht ereilt, wäre ich nicht auf diesen Weg gekommen. So erfüllen sich immer wieder die scheinbar negativen Probleme und verwandeln sich in Geschenke des Lebens.

Anita Griebl herzlich

Hast Du schon die Erfüllung Deines Lebens gefunden? Übst Du aus, was Du aus tiefstem Herzen bewirken möchtest? Ich unterstütze Dich gerne dabei. Wir können in einen Austausch gehen, wenn Du möchtest.

Energiereiche Grüße von Anita

Absoluter Neustart

Monatsrückblick Oktober 2022: Ein absoluter Neustart

Ein genialer Monat folgte dem schicksalsreichen September, denn ich durfte powervolle Momente mit sehr wertschätzenden und lieben Unternehmer*innen feiern. Das POWEROFWOMEN- EVENT war ein Highlight in diesem Monat und gleichte die Verwirrungen des Septembers wieder aus.

Oktoberauto

Endlich konnten wir unser neues Auto begrüßen, dass wir vor Wochen ausgesucht haben. Ein Neustart mit dem, für uns neuen Auto.

Am 1. Tag im Oktober durften mein Mann und ich unser neues Auto, aus dem Autohaus Wormser in Erlangen abholen. Unser Vorgängerauto wurde ja im September, als geparktes Auto, zu Schrott gefahren. Mehr dazu kannst du in meinem Blogartikel, vom Rückblick des Septembers lesen- der aufgewühlte September. In diesem Autohaus wurden wir fürstlich bedient und sehr wertschätzend behandelt. Das war für uns eine sehr schöne Erfahrung und wir können diese Firma zu 100% weiter empfehlen. Der Verkaufsberater Lucas, ist auf alle unsere Fragen eingegengen und hat sämtliche Anmerkungen berücksichtigt. Das Auto verfügte über alles, was wir uns vorgestellt haben, außer die Farbe schwarz, gehörte nicht zu unsen Faforiten. Vorher waren wir an ein sanftes Grün gewöhnt. Leider war die Auswahl der Farben für die vorhandenen Autos nicht sehr groß.

In einem ganz tollen Abiente, hat Herr Burchartz uns den schwarzen BMW ausgehändigt. Wir wurden in eine schöne Auslieferungshalle geführt, in der unser neues Fahrzeug auf uns wartete. Wenn dieser Wagen auch wieder so treu und zuverlässig ist, wie das Vorgängermodell, wird es wie ein neues Familienmitglied behandelt. So verbrachten wir eine schöne Zeit in Erlangen und erlebten einen wunderbaren Ausflug, gleich zu Beginn des neuen Monats Oktober.

Eine Rose als Sinnbild für den Neuanfang

Powerfrauen in Action

Ein powervolles Event in wunderbaren Ambiente mit energievollen und besondern Powerfrauen, erwartete mich gleich im Anschluss. Der Start in den Oktober war außergewöhlich und einzigartig.

Am nächsten Tag, dem 2. Oktober fuhr ich mit dem neuen Auto bereits zum Pow nach Deggendorf. Als Ausstellerin hatte ich den Wagen vollgepackt mit Dingen, die auf einer Messe aufgebaut werden. Meinen Rollup, eine Holzstaffelei, viele Flyer, Giveaways, Produkte, Seminarangebote, Kartensets, Bücher und so allerhand, was benötigt wurde.

Es war ein reges Treiben im Kapuzinerstadel, denn alle Aussteller*innen, darunter eine Floristin waren emsig am aufbauen und dekorieren. Mit dabei war Bettina Edmeier, Bettinas Keimbackstube, die Lebenskeimbrote, ohne Mehl und ohne Hefe backt. Ihr Stand war fast neben mir und der Geruch von frischem Brot zog zu mir herüber.

Auf der anderen seite war Melanie Gärtner, die Gärtnerin, mit ihrer Porridge Liebe, die vegane und glutenfreie Haferbreie mit Früchten und besonderen Zutaten ganz schmackhaft zubereitet. Hmm ein Genuss, ich habe es probiert. Neben mir war Angelina Edenhofer von Angis Glücksmomente, sie ist Ernährungs und Fitnesscoach. An meiner rechten Seite stand Tanja mit Produkten von Ringana.

Schräg gegenüber hatte Mirja Mohaupt von FashionVoice, ihren Stand mit ihrer hochwertigen Kleidung aufgebaut. Sie bedruckt ganz exclusiv für Firmen die Logos oder besonderen Schriftzüg, auch in kleineren Mengen. Dazu verwendet sie nur wertvolle und hochwertige Stoffe. Ich habe mir von ihr ein T-Shirt bedrucken lassen, mit Reich an Lebensenergie. Gleich neben ihr hatte Susanne Kölbl von SusaK, ihren Stand mit BHs die an die verschiedenen Körper angepasst werden. Ein BH der sicher passt und entspannt.

Im oberen Bereich waren die fünf Speakerinnen mit ihren Ständen, Claudia Meidinger, Alexandra Schwenke, Jessika Killinger, Theresa Schwab und Jana Münzing. Zwischendurch konnten wir Austeller*innen im oberen Teil des Kapuzinerstadels die Vorträge der Speakerinnen genießen. Es war sehr emotional und berührend, als diese ihre Geschichten erzählten.

Christine Habedank von POWEROFWOMEN und Elisabeth Zollner führten sehr locker und leicht durch das Programm. Außerdem waren noch Sabrina Schober mit Homestyling, Heidi Aghierha mit Stimmarbeit, Roswitha Hartl mit ihren Ständen vertreten.

Für die Verpflegung in den Pausen war bestens gesorgt mit sehr wertvollen Speisen. Zwischendrin gab es eine Podiumsdiskussion und zum Schluss eine sehr schöne Meditation. Für mich war es ein sehr gelungenes und powervolles Event, das wir sicher wieder einmal wiederholen.

Pow 2022
Sehr interessiert bei den Vorträgen der Speakerinnen

Wirkungsvolle Energiezentren

Ich habe ein Intensivseminar zur Aktivierung der Energiezentren angeboten, dass von vielen Teilnehmer*innen, dankbar angenommen wurde. Seminar-Neustarts habe ich immer wieder, denn die Ideen gehen mir nicht aus.

In der östlichen Kultur wurden seit jeher nur die sieben Chakren oder Energiezentren verwendet. Da sich die Schwingungen und Energien der Erde erhöht haben, verwenden wir Heilenergetiker das weitergeführte Chakrensystem mit den zwölf Energieorganen. Diese haben sich seit 1990 weiterentwickelt und mit den fünf neuen Themen, eine enorme Auswirkung auf unser Leben. Das sind unter anderem die Themen von, Sexualität und Körper, Magen und Allergien, Innere Stimme und Bauchgefühl, Herzsprache, was dem Wesen gerecht wird, oder was Dir gut tut.

Ich habe das Seminar online für die Teilnehmer gestaltet und auf zwölf Tage verteilt. Dabei war mir wichtig, die Menschen in eine hohe Energieschwinngung zu führen oder die Energie weiter zu halten. Jeden Tag habe ich ein anderes Chakra vorgestellt und mit kurzen Impulsen zur Stärkung und Kräftigung erklärt.

Für die Seminarteilnehmer waren die fünf neuen Energieräder noch fremd und sie mussten diese erst aktivieren und anregen. Bei weiterer Widerholung bekamen die Personen immer mehr Energie zur Verfügung und fühlten sich sichtlich wohl. Sämtliche Hormondrüsen werden dabei geklärt und gekräftigt, sodass mögliche Probleme nachlassen oder sogar verschwinden.

Der ganze Hormonhaushalt und das komplette Energiesystem kann dabei geheilt und geklärt werden. Das ist eine, wie ich finde, sehr kraftvolle und wichtige Arbeit für den Körper und das ganze Körper-Energie-System.

Ich empfehle, das alte Chakrensystem mit den neuen Themen zu ergänzen, damit alle Blockierungen oder Probleme abgedeckt und bearbeitet werden können. Dieses Seminar werde ich in nächster Zeit wieder anbieten, damit viele Menschen in den Genuss kommen und mehr Energie zur Verfügung haben.

Ich bin so froh und dankbar für diese wertvolle Chakrenarbeit der Heilenergetik und nutze es fast täglich. Kurz beim Einschlafen oder vor dem Aufstehen, finde ich die beste Zeit dazu. So war der Oktober ein Neustart in alle Richtungen, für ein energiereiches und powervolles Leben.

Energiezentren
Die Energiezentren wirken auf den ganzen Körper, auf Geist und Seele

Was war sonst noch geboten im Oktober

Außerdem habe ich einen neuen Blog- Start hingelegt, indem alle meine Blogbeiträge neu überarbeitet wurden. Es sind einige neuen Blogartikel hinzugekommen, denn ich stecke zur Zeit, in einem richtigen Blogfieber.

Ich habe eine 9 Tages Körperreinigungskur durchgeführt, in der ich fast nur Flüssiges zu mir nehmen durfte. Das war für mich eine wunderbare und neue Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Zu dieser Darmreinigung, wurde auch der Geist und die Seele breinigt und mein System komplett runtergefahren.

Mit unseren Freunden veranstalteten mein Mann und ich eine Schmankerlwanderung mit mehreren Stationen, wo wir uns ausruhen konnten und eine nette Verpflegung bereitstand. Es war ein wunderschöner Tag mit viel Sonne und fröhlichen Wanderern.

Meine regelmäßigen Seminare, Aufstellungsabend, Grundlagenseminar, Treffpunkt Lebensfreude, Aufstellungstreff und Wutseminar habe ich angeboten und durchgeführt. Außerdem hatten wir nochmals ein Feuerritual, das Feuer der Anitas am letzten Tag des Oktobers.

Zu guter Letzt gab es noch ein Verwandschaftstreffen mit den Cousinen und Cousins aus meinem Verwandtenkreis. Einige hatten eine lange Anfahrt und manche wohnen in der näheren Umgebung. Es war eine schöne Runde mit netten Gesprächen und wunderbaren Austausch.

Was ist geplant im November

Ich veranstalte eine Dankbarkeits-Challenge mit zwei Gruppen über 21 Tage.

Dann darf ich den 7. Durchgang des Grundlagenseminars mit einer Feier abschließen.

Ich habe mich bei Judith Peters angemeldet, um beim Jahresrückblick dabei zu sein.

Mein Ansporn ist, im Monat zumindest zwei Blogbeiträge zu veröffentlichen.

Im November darf ich meinen Geburtstag feiern und diese Zeit über mehrere Tage, mit lieben Freunden verbringen. Darauf freue ich mich sehr.

Anita Griebl herzlich

Was hast Du im Oktober erlebt? Gibt es besondere Geschichten, die du erzählen möchtest?

Energiereiche Grüße von Anita